"Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit"

Aktion "1000-Euro-Blutspender"

2750 Menschenleben gerettet

FF Vilzing beteiligt sich an der Aktion „1000-Euro-Blutspender“ und landet auf den 3. Platz

Gemeinsam mit insgesamt 922 Floriansjünger aus 109 Feuerwehren beteiligte sich auch die Feuerwehr Vilzing an der „lebensrettenden Aktion“.
Bei Terminen in Furth im Wald, Rötz, Roding und Cham hatten die ehrenamtlichen die Möglichkeit Blut zu spenden, die Beteiligung war überwältigend.
Die Idee dazu hatten die Verantwortlichen des Geldinstituts im Rahmen der Spendenübergabe für die mobile Sanitätsstation in Roding. Dort gelange Ihnen ins Bewusstsein, wie viel Ehrenamt hinter den Rettungsorganisationen des Landkreises stecke. Also überlegten sie, wie sich die Raiffeisenbank Chamer Land unterstützend einbringen könne.
Das Resultat ist nun beeindruckend, neben der „lebensrettenden Aktion“ nahm Kreisbrandrat Stahl nach Abschluss dieser Aktion insgesamt 16345 Euro entgegen. Er wertete die Aktion als rundum gelungen, denn davon profitieren Wehren, Rettungsdienst, kranke und verunfallte Menschen gleichermaßen.

Sonntag, 18. November 2018

Designed by LernVid.com